Über uns

Bereits seit über 60 Jahre haben wir uns ganz der Tragwerksplanung verschrieben.

Meilensteine der Firmenchronik

Gründung eines Ingenieurbüros für Bauwesen durch Dipl.-Ing. Ewald Katerkamp.

1957

Herr Dipl.-Ing. Hans Karthaus aus Halver tritt in das Büro ein.

1962

Herr Katerkamp wird zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Bauwesen ernannt.

1963

Herr Katerkamp erhält die Ernennung zum Prüfingenieur für Baustatik für die Fachrichtung Massivbau.

1967

Einzug in die Büroräume Rochollstraße 6 in Radevormwald.

1974

Gründung einer Ingenieurgemeinschaft, der neben Herrn Katerkamp die langjährigen Mitarbeiter Hans Karthaus, Karl-Heinz Breidenbach und Manfred Oertelt angehören.

1976

Eine Feier zum 25-jährigen Bestehen des Büros findet statt.

1982

Herr Katerkamp scheidet aus Altersgründen aus der Gemeinschaft aus.

1992

Unser Zweigbüro in Halle/Saale nimmt mit drei Mitarbeitern die Arbeit auf.

1994

Herr Dipl.-Ing. Jürgen Theiß wird als Juniorpartner in die GbR aufgenommen.

1996

Unser Partner, Dipl.-Ing. Manfred Oertelt, verstirbt unerwartet nach kurzer, schwerer Krankheit.

1998

Bezug der neuen Büroräume an der Elberfelder Straße in Halver.

2001

Herr Dipl.-Ing. Hans Karthaus geht nach mehr als 43 Jahren in den Ruhestand.

2005

Wir feiern 50 Jahre Ingenieurbüro Katerkamp.

2007

Für seine 50-jährige Mitgliedschaft im „Verband Beratende Ingenieure“ (VBI) wurde Bürogründer Dipl.-Ing. Ewald Katerkamp auf dem VBI-Bundeskongress 2009 in Frankfurt am Main geehrt.

2009

Herr Dipl.-Ing. Karl-Heinz Breidenbach geht nach 42 Jahren in den Ruhestand.
Umzug in die Büroräume Lohstraße 16 in Halver.

2009

Dipl.-Ing. (TU) Ewald Katerkamp stirbt im Alter von 92 Jahren.
Dipl.-Ing. Jürgen Theiß erhält vom TÜV Rheinland das Zertifikat als „Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (TÜV)“.

2014

Sie haben Fragen an uns? Gerne!